Günter Wewel - stiller Star mit tiefer Stimme, den die Nation kennt und liebt:

Kammersänger Günter Wewel zählt heute mit einem Repertoire von 80 erspielten Opernpartien Mozarts, Beethovens,
Verdis, Wagners und anderer Opernkomponisten zu den großen Bassisten unserer Tage. Seit 50 Jahren tätig, hat er als
Opern- wie als Konzert-Sänger in den Musikzentren in Europa und darüber hinaus eine große Karriere entfaltet. Als
Star-Bassist der klassischen Szene und als langjähriger Präsentator der erfolgreichen ARD-Serie "Kein schöner Land"
widmet er sich immer wieder mit großem Engagement auch niveauvoller Unterhaltungsmusik. Für seine Verdienste als
internationaler Botschafter der Musik und für ein vorbildliches humanitäres Wirken wurden ihm zahlreiche
Auszeichnungen und Ehrungen zuteil, unter anderem das Bundesverdienstkreuz, der Landesverdienstorden Nordrhein
Westfalens, der älteste Fernsehpreis "Goldene Europa", die Hermann-Löns-Medallie in Gold, der Ehrenring seiner
Heimatstadt Arnsberg im Sauerland sowie der Titel "Kammersänger".
Seine Laufbahn als Sänger empfindet er als kostbares Geschenk. Toleranz, Bescheidenheit und Gradlinigkeit stehen ihm
dabei als wichtige Tudgenden zur Seite.